Land unterstützt Bornheim bei der Quartiersentwicklung in Merten


Die Landesregierung unterstützt die kommunale Stadtentwicklung in diesem Jahr landesweit mit einer Rekordsumme. Auch Bornheim profitiert vom Städtebauförderprogramm mit 374.000 Euro.

Das Städtebauförderprogramm besteht aus insgesamt sechs Programmen, die größtenteils aus Landesmitteln finanziert werden. „Die Koalition aus FDP und CDU zeigt sich als verlässlicher Partner für die Kommunen. Mit der Förderung können wir eine Menge vor Ort bewegen“, sagt Freynick.

„Mit der Quartiersentwicklung in Merten kann eine verbesserte Belebung des drittgrößten Stadtteils in Bornheim gelingen“, sagt Freynick.