Landtagswahl 2022

  • Landtagsabgeordneter, gelernter Mediengestalter
  • 39 Jahre alt, verheiratet, drei Kinder
  • wohnhaft in Bornheim- Uedorf, aufgewachsen in Bornheim-Hemmerich
  • seit 2009 Ratsmitglied der Stadt Bornheim
  • Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr

Kontaktmöglichkeiten

E-Mail

Facebook

Instagram

Oder kontaktieren Sie mich per Whatsapp unter der 0160 97555702

Starke Wirtschaft, starkes Land

Früher hat NRW Bürokratie geschaffen, wir lassen Unternehmen etwas schaffen. Das hat Erfolg: Seit 2017 ist unsere Wirtschaft stärker gewachsen als im Bund. So haben wir neue Arbeitsplätze, mehr Aufstiegschancen und Wohlstand geschaffen. Setzen wir diesen Kurs fort.

Start-ups sind der Motor des Fortschritts. Das Gründerstipendium hat gezeigt: Aus wirklich guten Ideen werden wirklich gute Firmen. Unser Ziel: werden wir als Gründerland Nummer 1 noch erfolgreicher.

Weniger Emissionen haben mehr Zukunft. Wir wollen neue Technologien wie Wasserstoff noch stärker fördern und zum Vorbild für Industrie 4.0 werden. E-Mobilität ist dabei ein Schlüssel für nachhaltiges Wachstum. Für unser Land und die Automobilindustrie.

Zettelwirtschaft schafft keinen Wohlstand. Machen wir es Unternehmen leicht, voranzukommen. Dafür braucht es weniger Regeln, fairen Wettbewerb und eine zuverlässige Energieversorgung.

Arbeit und Familie, nicht oder.

Kinderbetreuung muss zum Leben der Eltern passen. Bauen wir Modelle aus, die zeitgemäß sind und keinen Unterschied zwischen Vätern und Müttern machen – wie Jobsharing und Kitas, deren Öffnungszeiten auch zu Schichtdienst passen.

Kinderschutz auf eine neue Stufe heben

Mit dem Landeskinderschutzgesetz haben wir einen wichtigen Einstieg in einen umfassenden, landesrechtlich verankerten Kinderschutz vollzogen. Wir wollen den intensiven Austausch mit Wissenschaft, Kommunen, Trägern, Verbänden sowie mit Kindern und Jugendlichen fortsetzen, um vorhandene Verbesserungsmöglichkeiten im Sinne eines umfassenden Kinderschutzes zu erkennen und umzusetzen.

Das Wahlprogramm zum Download